• Bewerbung

Wann sollte man kündigen und wie?

Eine Entscheidung, die man klar bedenken sollte

frau-4

Wann sollten Sie Ihren Job Kündigen und wann nicht?

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen Ihren Job zu kündigen, sollten Sie sich vorab gründlich überlegen aus welchen Gründen Sie gehen wollen. Die Entscheidung sollte keinesfalls leichtfällig getroffen werden, da Sie große Auswirkungen auf Ihr Leben haben kann. Auch für die Bewerbung auf einen neuen Job ist es gut, wenn Sie Gründe vorweisen können, warum Sie Ihren alten Job gekündigt:

mann-4

Gute Gründe

Ihre Gesundheit

Ihre Gesundheit ist das Allerwichtigste. Sowohl die physische Gesundheit als auch die mentale sind mehr wert als jeder Job. Ein Job der krank macht, ist für Sie pures Gift. Dabei können permanenter Stress, Überbelastungen, der Umgang im Kollegium und weitere Gründe Auslöser für verschiedene Erkrankungen sein. Auch wenn Sie solche Zustände vielleicht zeitweise ertragen können, heißt dies nicht, dass Sie es über sich ergehen lassen sollten. Solche Dauerzustände sind allemal ein guter Grund, um den Beruf zu wechseln.

 

Langeweile im Job

Haben Sie den Job gemeistert und sehen keine weiteren Perspektiven, um sich beruflich weiterzubilden, ist ein Wechsel durchaus berechtigt. Sie haben ein Recht darauf ehrgeizig zu sein und wachsen zu wollen. Unternehmen, bei denen Sie sich bewerben sind auf der Suche nach engagierten und wissbegierigen Menschen. Wenn Sie sich aus genau diesem Grund für einen Wechsel entscheiden, haben Sie gute Karten.

 

Unterschiedliche oder unerreichbare Ansprüche

In bestimmten Positionen werden hohe Ansprüche an Sie gestellt. Manchmal sind diese Ansprüche so hoch, dass Sie diese gar nicht erfüllen können, egal, wieviel Mühe Sie sich geben. Da helfen auch kein Engagement und Überstunden. Das kann auf Dauer frustrieren. Laufen Sie immer gegen eine Wand, ist es besser sich einen anderen Job zu suchen, einen, in dem man Sie und Ihre Leistungen wertschätzt.

 

Geringes Einkommen

Sehen Sie Ihren finanziellen Wohlstand gefährdet und können Sie auch nicht davon ausgehen, dass sich dieser Zustand ändern wird, ist es durchaus verständlich, wenn Sie nach einem Job suchen, der Ihnen die Entlohnung bietet, die für Ihre Arbeit angemessen ist.

Schlechte Gründe

Allerdings gibt es auch Gründe, die nicht zu einer Kündigung führen sollten. Damit Sie nicht überstürzt Ihren Job hinwerfen, haben wir hier eine Checkliste einiger ungeeigneter Kündigungsgründe aufgelistet.

 

Sie sind frustriert

Auch Sie werden mit Sicherheit einmal einen schlechten Tag haben. Allerdings sollte das kein Grund sein, um gleich das Handtuch zu werfen. Nur wenn sich dieser Zustand über einen langen Zeitraum erstreckt, sollten Sie ernsthaft in Betracht ziehen den Beruf zu wechseln. Versuchen Sie einen Gesamteindruck über Ihre Arbeit zu bekommen. Wie fühlen Sie sich generell, wenn Sie an die Arbeit denken? Und inwiefern würde sich dies durch einen neuen Job ändern?

 

Eigene Fehler

Haben Sie einen Fehler gemacht, der unter Umständen nicht nur beschämend war, sondern auch noch eine Menge Geld gekostet hat, ist das noch kein eindeutiger Grund zu kündigen. Das Gefühl der Scham mag groß sein, doch sie haben auch die Chance aus der gesamten Aktion zu lernen und zu wachsen. Verantwortung für die eigenen Fehler zu nehmen ist eine wichtige Eigenschaft in der Berufswelt. Dazu gehört aber auch der Rücktritt als integrer Schritt.

 

Schwierige Chefs

Ein jeder Chef kann im Umgang schwierig sein. Das muss aber noch nicht bedeuten, dass sie in einer neuen Position einen Vorgesetzten haben, mit dem Sie auf einer Wellenlänge sind. Oft ist es einfacher zu lernen mit den Sperenzien der Chefs umzugehen als sich dauernd an neue Chefs zu gewöhnen. Oft stellt sich heraus, dass es doch umgängliche Menschen sind – wenn man weiß, wie man mit ihnen umgehen muss. Falls es aber zu schlimm sein sollte, ist ein Wechsel durchaus angebracht.

So bereiten Sie eine Kündigung vor

Das Kündigen sollte keine spontane Sache sein, sondern wohl überlegt. Um Ihnen zu zeigen, wie der Kündigungsprozess aussehen kann, haben wir Ihnen einen exemplarischen Ablauf zusammengestellt. So machen Sie keine Fehler und kündigen nicht überstürzt Ihren Beruf.

 

Starten Sie mit der Jobsuche

Bevor Sie an eine Kündigung denken, sollten Sie daran denken, welchen Job Sie als nächstes ausüben wollen. Sofern Sie keine Anschlussstelle in Aussicht haben, müssen Sie nämlich den gesamten Bewerbungsprozess von vorne starten. Da kann es Ihnen eine Menge innere Ruhe geben, wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bereits vor der Kündigung zusammen haben. Im Idealfall kündigen Sie erst, wenn Sie eine neue Stelle sicher in Aussicht haben. Es lohnt sich daher den eigenen Lebenslauf in regelmäßigen Abständen aufzufrischen.

 

Planen Sie Gespräche

Damit Sie möglichst souverän wirken, sollten Sie das Kündigungsgespräch vorab schon einmal durchgehen. Man wird Sie wahrscheinlich nach dem Grund fragen und vielleicht auch, ob Sie es sich nicht doch anders überlegen wollen. Auch wenn man Ihnen unverhofft kündigen sollte – und das ist meistens ein ziemlicher Schock – kann es nicht schaden, wenn man bereits ein paar Szenarien im Kopf durchgegangen ist und gute Fragen und Antworten parat hat. Verbale Ausfälle sollten dabei jedoch immer vermieden werden.

 

Informieren Sie Ihre Familie

Eine Kündigung betrifft oftmals mehr Personen als nur Sie. Ihre Familie kann mitunter davon stark betroffen sein. Daher sollten Sie vor dem Aussprechen Ihrer Kündigung mit Ihrer Familie darüber reden. Das bedeutet nicht, dass Sie sich die Entscheidung austreiben lassen sollen, sondern dass Sie sie vorab darüber informieren, dass bei Ihnen ein Jobwechsel bevorsteht. Gerade, wenn Ihnen die Entscheidung nicht leichtfällt, ist emotionaler Rückhalt für Sie wichtig. Reden hilft.

 

Sammeln Sie Ihre Unterlagen

Um sich für den Fall eines Rechtsstreites zu schützen, sollten Sie alle relevanten Unterlagen zusammensuchen. Seien es Kündigungsschreiben, Drohungen oder etwaige Emails, alles kann Ihnen vor Gericht helfen. Haben Sie alles Wichtige zusammengesucht, sollten Sie die Unterlagen nicht im Büro, sondern bei sich zuhause lagern!

 

Beachten Sie Ihre Reputation

Mit der Kündigung ist Ihr Job noch nicht getan. Wollen Sie Ihrem Ruf etwas Gutes tun, sollten Sie sich bis zu Ihrem letzten Feierabend professionell geben. Seien Sie freundlich und engagiert und lassen Sie die Qualität Ihrer Arbeit nicht abnehmen. Das gehört einfach zum guten Ton. Zudem kann sich minderes Verhalten negativ auf Ihr Arbeitszeugnis und den Ruf in der Branche auswirken. Verhalten Sie sich, wie gehabt und gönnen Sie den anderen nicht die Möglichkeit schlecht über Sie zu reden.

bewerbung-azubi-1

Viel Erfolg!

Wir sind uns sicher, dass Sie nun wissen, wie Sie eine gute Betreffzeile formulieren können. Mit eine wenig Zeit finden Sie auch die Worte, die Ihr Anliegen am besten kommunizieren. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Heiko Wohlgemuth
Information zu diesem Autor

Zurück

Brandneu

Aus dem Magazin.

Das Magazin hält Sie immer auf den neusten Stand zu den Themen: Karriere, Jobs und Ausbildungen.

handwerk-14
2024-02-23 14:27

Du bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Dann schau dich doch mal im Handwerk um!

2024-02-23 14:27
englisch-1
2024-02-23 12:50

Englisch gehört immer mehr zum Alltag dazu, wird es aber auch für die Arbeitswelt wichtiger? Wir sagen es Ihnen.

2024-02-23 12:50
karriere-stillstand
2024-02-21 10:24

Sie haben sich abgerackert, um dort zu sein wo Sie sind und wollen noch mehr, doch jetzt geht es nicht weiter.

2024-02-21 10:24
krankschreibung-1
2024-02-20 13:16

Sie sind krank und können nicht arbeiten? Was müssen Sie tun, um Ihren Arbeitgeber zu infomieren?

2024-02-20 13:16
motivation-2
2024-02-19 08:23

Sie sind eine gute Führungskraft und wollen Ihr Team motivieren? Dann sagen wir Ihnen hier, wie Sie das hinbekommen.

2024-02-19 08:23
junge-leute
2024-02-16 12:08

Lieber theoretisch, oder doch praktisch? Die Wahl zwischen Ausbildung und Studium ist nicht leicht. Wir helfen dir.

2024-02-16 12:08
business-5
2024-02-15 11:44

Mehr mehr Geld oder eine bestimmte Position, oder doch etwas ganz anderes? Was ist Karriere eigentlich?

2024-02-15 11:44
unterlagen-1
2024-02-14 11:26

Wir sagen Ihnen, was all die lustigen Abkürzungen in Ihrer Gehaltsabrechnung bedeuten.

2024-02-14 11:26
frau-mit-hund
2024-02-09 10:42

Erfahren Sie, wie Sie sich bei der Arbeit verhalten sollten, um nicht negativ aufzufallen, sondern Ihre Karrierechancen zu steigern.

2024-02-09 10:42
ausbildung-faq-2
2024-02-08 14:24

Wenn du Fragen zur Dauer der Ausbildung, dem Gehalt oder zu den Rechten und Pflichten hast: Hier lesen!

2024-02-08 14:24
tipps-fuer-die-ausbildung
2024-02-06 13:33

Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Wir helfen dir bei der Orientierung!

2024-02-06 13:33
laptop-4
2024-02-02 10:38

Während deiner Ausbildung bist du verpflichtet deinen Lernfortschritte festzuhalten. Wir geben dir dafür ein paar Tipps.

2024-02-02 10:38
mann-9
2024-02-01 10:11

Sie haben Ihren alten Job verlassen, um einen neuen anzunehmen, doch nun erkennen Sie, dass das ein Fehler war.

2024-02-01 10:11
mann-7
2024-02-01 09:07

Auch in unsicheren Zeiten können Sie sich nach einem neuen Job umsehen - oftmals müssen Sie das sogar unfreiwillig.

2024-02-01 09:07
mann-6
2024-01-31 12:01

In der Schule lief es nicht ganz so gut, doch jetzt willst Du Vollgas geben! Wir zeigen Dir, wie du an deinen Traumjob kommst.

2024-01-31 12:01
frau-10
2024-01-30 11:40

Natürlich können Sie massenhaft Bewerbungen verschicken. Allerdings können Sie sich auch einfach von ihrem neuen Arbeitgeber finden lassen.

2024-01-30 11:40
vertrag-2
2024-01-29 09:53

Sie haben bereits einen anderen Job in Aussicht, doch sind noch an ihren alten gebunden? Wie kann man früher kündigen?

2024-01-29 09:53
gelbes-auto
2024-01-25 09:49

Sie haben eine rechtlichen Anspruch auf Urlaub. Dennoch müssen Sie mit Ihrem Arbeitgeber abklären, wann sie Urlaub nehmen wollen und dafür einen Antrag einreichen.

2024-01-25 09:49
innere-kuendigung-1
2024-01-24 14:48

Kündigungen sind kein leichter schritt, sondern ein schleichender Prozess. Erkennen Sie, wann Sie gehen wollen und sollten.

2024-01-24 14:48
mann-5
2024-01-19 11:49

Als Kinder hatten wir alle einen Traumberuf, doch zum Ende der Schulzeit wissen viele doch nicht genau, was kommen soll. Hier ein paar Tipps.

2024-01-19 11:49
vertrag-1
2024-01-18 10:01

Die Ausbildung ist gefunden und der Ausbildungsvertrag will unterschrieben werden. Wir zeigen dir was drinn stehen darf und was nicht.

2024-01-18 10:01
Tagesaktuell

Das Mega Meta-Jobportal

Verpassen Sie keine Chance mehr – Wir zeigen Ihnen die besten Stellenangebote in Ihrer Nähe.

Jobs aus der Stellenbörse im Handy zu sehen

karrieremag GmbH

Wo 'Mögen' auf 'Machen' trifft.

Karrieremag bietet eine Welt voller Ausbildungs- und Jobmöglichkeiten.

Kontakt

karrieremag GmbH

Bergedorfer Schloßstraße 9
21029 Hamburg

Social Media

Teil es um zu inspirieren.
Für Ihre Karrierechancen.

Copy 2024. Alle Rechte vorbehalten.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes.

Dies sind Blindinhalte in jeglicher Hinsicht. Bitte ersetzen Sie diese Inhalte durch Ihre eigenen Inhalte. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo.

user_privacy_settings

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

user_privacy_settings_expires

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Speicherdauer der Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

ce_popup_isClosed

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass das Popup (Inhaltselement - Popup) durch einen Klick des Benutzers geschlossen wurde.

onepage_animate

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass der Scrollscript für die Onepage Navigation gestartet wurde.

onepage_position

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Offset-Position für die Onepage Navigation.

onepage_active

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass die aktuelle Seite eine "Onepage" Seite ist.

view_isGrid

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die gewählte Listen/Grid Ansicht in der Demo CarDealer / CustomCatalog List.

portfolio_MODULE_ID

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den gewählten Filter des Portfoliofilters.

Eclipse.outdated-browser: "confirmed"

Domainname: Domain hier eintragen
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den Zustand der Hinweisleiste "Outdated Browser".
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close