• Magazin

Den passenden Ausbildungsplatz finden

Tipps und Tricks, die dir helfen können

tipps-fuer-die-ausbildung

Tipps, mit denen du deinen Ausbildungsplatz findest

Die Suche nach einer passenden Ausbildung kann überwältigend sein: „Welche Richtung soll ich einschlagen?“ Es gibt eine Vielzahl von verlockenden Möglichkeiten, von denen jede auf ihre Weise interessant erscheint. Oft fehlt jedoch die Gelegenheit, sich einen umfassenden Überblick zu verschaffen. Die Frage ist also, wo und wie beginnt man? Wir möchten dir zur Seite stehen, um die ideale Ausbildungsstelle zu finden, und dir nützliche Tipps an die Hand geben, die deine Suche erleichtern werden.

Wo findet man Ausbildungsplätze?

Ausbildungsplätze sind wertvoll und erfordern eine gezielte Suche. Der beste Startpunkt ist, direkt bei Unternehmen, die ausbilden, nachzufragen oder ihre Webseiten zu besuchen. Dies ist besonders hilfreich, wenn du bereits eine Vorstellung hast, welche Ausbildung du anstrebst. Alternativ bieten Online-Portale und Messen eine Fülle von Informationen über verfügbare Ausbildungsplätze. Die Agentur für Arbeit ist ebenfalls eine ausgezeichnete Anlaufstelle, um sich über verschiedene Branchen und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Solltest du noch unsicher sein, welche Richtung du einschlagen möchtest, bietet dein-ausbildungsplatz.de einen umfassenden Überblick über lokale Betriebe und erleichtert die Suche, indem es dir ermöglicht, die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu prüfen.

Mögliche Schritte bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz:

  • Direkte Anfrage bei ausbildenden Betrieben (Initiativbewerbung in Betracht ziehen)
  • Nutzung von Online-Plattformen
  • Besuch der Agentur für Arbeit
  • Durchsicht von Zeitungen und lokalen Anzeigen
  • Nutze dein-ausbildungsplatz.de für einen Überblick über lokale Betriebe

Dein Ausbildungsplatz

Nutze unser Tool und finde Ausbildungsplätze in deiner Nähe.

Einfacher kannst du dir die Arbeit nicht machen.

Besuche jetzt: dein-ausbildungsplatz.de

ausbildung-tipps-2

Den passenden Ausbildungsplatz finden

In Deutschland gibt es über 360 anerkannte Ausbildungsberufe, und allein im letzten Jahr blieben mehr als 265.000 Ausbildungsplätze unbesetzt. Um in dieser Vielfalt den Überblick zu behalten, ist es wichtig, sich ausreichend Zeit für die Recherche zu nehmen. Glücklicherweise stehen zahlreiche Hilfsmittel zur Verfügung, die die Suche nach einer passenden Ausbildung vereinfachen können. Im Folgenden findest du eine Auswahl solcher nützlichen Ressourcen:

 

Nutze Online-Tests

Online-Tests sind eine schnelle und einfache Möglichkeit, um herauszufinden, welcher berufliche Weg für dich der richtige sein könnte. Es gibt zahlreiche Portale, die solche Selbsttests anbieten, die dir nicht nur eine allgemeine Richtung oder Branche vorschlagen, sondern dir auch konkrete Berufe nahelegen, die deinen Interessen entsprechen könnten. Allerdings sind viele dieser Tests nicht besonders präzise, berücksichtigen deine außerschulischen Interessen nicht oder differenzieren nicht ausreichend zwischen deinen Fähigkeiten und Interessen. Das Ergebnis kann daher variieren, bietet dir aber einen ersten Anhaltspunkt für deine berufliche Orientierung.

 

Tage der offenen Tür besuchen

Unternehmen veranstalten Tage der offenen Tür, um sich der Öffentlichkeit besser zu präsentieren. Bei diesen Gelegenheiten können Bürger das Firmengelände besichtigen und sich über die verschiedenen Jobs und Aufgabenbereiche informieren. Solche Veranstaltungen dienen oft auch dem Zweck, neue Mitarbeiter und Auszubildende zu gewinnen. Ein Tag der offenen Tür bietet daher eine hervorragende Gelegenheit, bereits vorab Einblicke in das Unternehmen und die zukünftigen Tätigkeiten zu erhalten und eventuell sogar einen Ausbildungsplatz zu sichern.

 

Absolviere ein Praktikum

Ein Praktikum ist der perfekte Weg, um die Arbeitswelt eines Unternehmens kennenzulernen. Du gewinnst nicht nur wertvolle Einblicke und knüpfst Kontakte zu potenziellen Kollegen, sondern verschaffst dir auch einen entscheidenden Vorteil bei zukünftigen Bewerbungen. Durch deine Bekanntschaft mit dem Betrieb und umgekehrt, stehst du bei einer Ausbildungsbewerbung bereits in einem positiven Licht da. Dein Praktikumszeugnis dient als Nachweis deiner Kompetenz und Engagement und ist auch bei anderen Unternehmen ein überzeugendes Argument für deine Einstellung.

 

Erkunde Berufsprofile

Viele Berufsbezeichnungen verbergen spannende Tätigkeiten, die man auf den ersten Blick nicht erahnen würde. Daher sollte man einen Beruf nicht vorschnell abtun, nur weil der Name nicht besonders ansprechend klingt. Es lohnt sich, offen zu sein und zu erforschen, welche Aufgaben tatsächlich damit verbunden sind. Informiere dich im Vorfeld über die notwendigen Qualifikationen für den Ausbildungsplatz. Stöbere auch hier auf der Webseite, erkunde verschiedene Branchen und Berufe und entdecke, was sie zu bieten haben.

 

Suche das Gespräch

Es ist äußerst vorteilhaft, sich nicht ausschließlich online zu informieren, sondern auch persönlich mit jemandem zu sprechen, der in dem Beruf tätig ist, der dich interessiert. Auf diese Weise erhältst du authentische Einblicke in den Berufsalltag und hast die Möglichkeit, direkte Fragen zu stellen. Ergreife diese Gelegenheit, wenn sie sich bietet – sie ist von unschätzbarem Wert und kann die Entscheidung für deinen Ausbildungsplatz erheblich vereinfachen.

Frühes suchen lohnt sich

Der Wettbewerb um Ausbildungsplätze ist intensiv. Die attraktivsten Positionen werden rasch besetzt, oft von Bewerbern, die sich frühzeitig und gründlich vorbereitet haben. Nutze daher die Gelegenheit und absolviere Praktika, solange du noch zur Schule gehst. Es mag weniger verlockend erscheinen als das süße Nichtstun, doch es ist eine Investition in deine berufliche Zukunft.

Viele Unternehmen schreiben ihre Ausbildungsplätze bis zu anderthalb Jahre im Voraus aus. Das heißt, Bewerber melden sich für Stellen an, die sie erst weit nach ihrem Schulabschluss antreten werden. Wenn du mit der Suche und dem Bewerbungsprozess erst beginnst, nachdem du dein Abschlusszeugnis erhalten hast, sinken deine Chancen auf eine begehrte Stelle erheblich. Solltest du in dieser kurzen Zeit keine Stelle finden, entsteht eine Lücke in deinem Lebenslauf, die deine weiteren Bewerbungen negativ beeinflussen könnte.

Beachte auch stets die Bewerbungsfristen. Eine verspätete Einreichung deiner Unterlagen führt meist dazu, dass du nicht mehr für die Auswahl in Betracht gezogen wirst – Unpünktlichkeit lässt nicht auf eine ernsthafte Einstellung schließen. Auch hier kann eine große Lücke im Lebenslauf entstehen. Also handle proaktiv und suche Unterstützung bei Eltern, Lehrern und Freunden.

Wie willst du ausgebildet werden?

Abhängig von deinen Vorlieben kann entweder die duale oder die schulische Ausbildung besser zu dir passen. Es gibt zwei Hauptformen der Ausbildung, aus denen du wählen kannst:

Die duale Ausbildung

Die duale Ausbildung bietet dir die Möglichkeit, hauptsächlich in einem Unternehmen zu arbeiten und dort praktische Fähigkeiten zu erlernen. Zusätzlich besuchst du an bestimmten Tagen oder in bestimmten Zeitblöcken die Berufsschule, um theoretisches Wissen zu erlangen. Diese Ausbildungsform ist besonders im Handwerk beliebt, wo praktische Erfahrung unverzichtbar ist.

Die schulische Ausbildung

Die schulische Ausbildung könnte hingegen perfekt für dich sein, wenn dir das schulische Lernen liegt. Besonders in sozialen und IT-Berufen erfolgt die Ausbildung oft an Berufsschulen. Dort erwirbst du das notwendige Wissen, um später selbstständig arbeiten zu können. Praktische Erfahrungen sammelst du in Form von Blockpraktika. Beachte jedoch, dass schulische Ausbildungen oft unvergütet sind.

Das duale Studium

Ein duales Studium ermöglicht es, gleichzeitig zwei Abschlüsse zu erlangen: einen Ausbildungs- und einen Studienabschluss. Dies erfordert das parallele Absolvieren von Ausbildung und Studium. Der entscheidende Vorteil liegt in der Kombination von praktischem Wissen aus der Ausbildung mit theoretischem Wissen aus dem Studium. Obwohl diese Form der Ausbildung anspruchsvoll ist, bist du danach optimal auf das Berufsleben vorbereitet und kannst mit guten Gehaltsaussichten rechnen. Allerdings sind solche Studiengänge selten und sehr begehrt. Mindestens ein Fachabitur ist erforderlich, um an einer Hochschule angenommen zu werden.

Das triale Studium

Das triale Studium setzt noch einen oben drauf: In nur 4,5 Jahren erwirbst du Kenntnisse, für die andere sieben Jahre benötigen würden. Du durchläufst eine Gesellenausbildung, erwirbst den Meisterbrief und einen Bachelorabschluss. Danach besteht die Möglichkeit, einen Master und sogar einen Doktortitel anzustreben. Das triale Studium ist für die besonders Leistungsstarken gedacht und setzt ebenfalls ein Fachabitur voraus. Nach Abschluss stehen dir exzellente Jobchancen offen – du hast bereits bewiesen, dass du hohe Leistung erbringen kannst.

Die Auslandsausbildung

Durch Erasmus- oder andere Förderprogramme hast du die Möglichkeit, Teile deiner Ausbildung im Ausland zu absolvieren. Dies erfordert jedoch einen Bewerbungsprozess, in dem du begründen musst, warum du im Ausland studieren möchtest. Unsere Artikel über Motivationsschreiben können dir dabei eine wertvolle Unterstützung bieten. In der Regel ist eine solche Auslandsausbildung möglich, wenn du bereits in einem Unternehmen tätig bist, das dir den Aufenthalt im Ausland ermöglicht, zum Beispiel in einer seiner ausländischen Niederlassungen.

Die Entscheidung für die richtige Ausbildung hängt von deinen persönlichen Interessen und beruflichen Zielen ab. Wenn dich ein Beruf fasziniert und du dir vorstellen kannst, damit deinen Lebensunterhalt zu verdienen, solltest du die entsprechende Ausbildung anstreben. Orientiere dich nicht ausschließlich am Gehalt, sondern auch daran, was dir Freude bereitet. Bedenke, dass du wahrscheinlich viele Jahre in diesem Berufsfeld arbeiten wirst. Ein Wechsel ist zwar nicht unmöglich, gestaltet sich jedoch oft als schwierig.

ausbildungstipps-mann

Viel Erfolg bei deiner Ausbildung

Wir hoffen, dass dir diese Tipps dabei helfen werden eine Ausbildung zu finden, die genau zu dir passt. Wenn du noch mehr Hilfe brauchst, sieh bei dein-ausbildungsplatz.de nach, hier findest du alle Ausbildungsplätze in deiner Umgebung.

Heiko Wohlgemuth
Information zu diesem Autor

Zurück

Brandneu

Aus dem Magazin.

Das Magazin hält Sie immer auf den neusten Stand zu den Themen: Karriere, Jobs und Ausbildungen.

handwerk-14
2024-02-23 14:27

Du bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Dann schau dich doch mal im Handwerk um!

2024-02-23 14:27
englisch-1
2024-02-23 12:50

Englisch gehört immer mehr zum Alltag dazu, wird es aber auch für die Arbeitswelt wichtiger? Wir sagen es Ihnen.

2024-02-23 12:50
karriere-stillstand
2024-02-21 10:24

Sie haben sich abgerackert, um dort zu sein wo Sie sind und wollen noch mehr, doch jetzt geht es nicht weiter.

2024-02-21 10:24
krankschreibung-1
2024-02-20 13:16

Sie sind krank und können nicht arbeiten? Was müssen Sie tun, um Ihren Arbeitgeber zu infomieren?

2024-02-20 13:16
motivation-2
2024-02-19 08:23

Sie sind eine gute Führungskraft und wollen Ihr Team motivieren? Dann sagen wir Ihnen hier, wie Sie das hinbekommen.

2024-02-19 08:23
junge-leute
2024-02-16 12:08

Lieber theoretisch, oder doch praktisch? Die Wahl zwischen Ausbildung und Studium ist nicht leicht. Wir helfen dir.

2024-02-16 12:08
business-5
2024-02-15 11:44

Mehr mehr Geld oder eine bestimmte Position, oder doch etwas ganz anderes? Was ist Karriere eigentlich?

2024-02-15 11:44
unterlagen-1
2024-02-14 11:26

Wir sagen Ihnen, was all die lustigen Abkürzungen in Ihrer Gehaltsabrechnung bedeuten.

2024-02-14 11:26
frau-mit-hund
2024-02-09 10:42

Erfahren Sie, wie Sie sich bei der Arbeit verhalten sollten, um nicht negativ aufzufallen, sondern Ihre Karrierechancen zu steigern.

2024-02-09 10:42
ausbildung-faq-2
2024-02-08 14:24

Wenn du Fragen zur Dauer der Ausbildung, dem Gehalt oder zu den Rechten und Pflichten hast: Hier lesen!

2024-02-08 14:24
tipps-fuer-die-ausbildung
2024-02-06 13:33

Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Wir helfen dir bei der Orientierung!

2024-02-06 13:33
laptop-4
2024-02-02 10:38

Während deiner Ausbildung bist du verpflichtet deinen Lernfortschritte festzuhalten. Wir geben dir dafür ein paar Tipps.

2024-02-02 10:38
mann-9
2024-02-01 10:11

Sie haben Ihren alten Job verlassen, um einen neuen anzunehmen, doch nun erkennen Sie, dass das ein Fehler war.

2024-02-01 10:11
mann-7
2024-02-01 09:07

Auch in unsicheren Zeiten können Sie sich nach einem neuen Job umsehen - oftmals müssen Sie das sogar unfreiwillig.

2024-02-01 09:07
mann-6
2024-01-31 12:01

In der Schule lief es nicht ganz so gut, doch jetzt willst Du Vollgas geben! Wir zeigen Dir, wie du an deinen Traumjob kommst.

2024-01-31 12:01
frau-10
2024-01-30 11:40

Natürlich können Sie massenhaft Bewerbungen verschicken. Allerdings können Sie sich auch einfach von ihrem neuen Arbeitgeber finden lassen.

2024-01-30 11:40
vertrag-2
2024-01-29 09:53

Sie haben bereits einen anderen Job in Aussicht, doch sind noch an ihren alten gebunden? Wie kann man früher kündigen?

2024-01-29 09:53
gelbes-auto
2024-01-25 09:49

Sie haben eine rechtlichen Anspruch auf Urlaub. Dennoch müssen Sie mit Ihrem Arbeitgeber abklären, wann sie Urlaub nehmen wollen und dafür einen Antrag einreichen.

2024-01-25 09:49
innere-kuendigung-1
2024-01-24 14:48

Kündigungen sind kein leichter schritt, sondern ein schleichender Prozess. Erkennen Sie, wann Sie gehen wollen und sollten.

2024-01-24 14:48
mann-5
2024-01-19 11:49

Als Kinder hatten wir alle einen Traumberuf, doch zum Ende der Schulzeit wissen viele doch nicht genau, was kommen soll. Hier ein paar Tipps.

2024-01-19 11:49
vertrag-1
2024-01-18 10:01

Die Ausbildung ist gefunden und der Ausbildungsvertrag will unterschrieben werden. Wir zeigen dir was drinn stehen darf und was nicht.

2024-01-18 10:01
Tagesaktuell

Das Mega Meta-Jobportal

Verpassen Sie keine Chance mehr – Wir zeigen Ihnen die besten Stellenangebote in Ihrer Nähe.

Jobs aus der Stellenbörse im Handy zu sehen

karrieremag GmbH

Wo 'Mögen' auf 'Machen' trifft.

Karrieremag bietet eine Welt voller Ausbildungs- und Jobmöglichkeiten.

Kontakt

karrieremag GmbH

Bergedorfer Schloßstraße 9
21029 Hamburg

Social Media

Teil es um zu inspirieren.
Für Ihre Karrierechancen.

Copy 2024. Alle Rechte vorbehalten.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

user_privacy_settings

Domainname: karrieremag.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

user_privacy_settings_expires

Domainname: karrieremag.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Speicherdauer der Privacy Level Einstellungen aus dem Cookie Consent Tool "Privacy Manager".

ce_popup_isClosed

Domainname: karrieremag.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass das Popup (Inhaltselement - Popup) durch einen Klick des Benutzers geschlossen wurde.

onepage_animate

Domainname: karrieremag.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass der Scrollscript für die Onepage Navigation gestartet wurde.

onepage_position

Domainname: karrieremag.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die Offset-Position für die Onepage Navigation.

onepage_active

Domainname: karrieremag.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert, dass die aktuelle Seite eine "Onepage" Seite ist.

view_isGrid

Domainname: karrieremag.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert die gewählte Listen/Grid Ansicht in der CustomCatalog List.

portfolio_MODULE_ID

Domainname: karrieremag.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den gewählten Filter des Portfoliofilters.

Eclipse.outdated-browser: "confirmed"

Domainname: karrieremag.de
Ablauf: 30 Tage
Speicherort: Localstorage
Beschreibung: Speichert den Zustand der Hinweisleiste "Outdated Browser".
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close